LADUNGSSICHERUNG / SACHKUNDE NACH VDI 2700a

Die Straßenverkehrsordnung schreibt dem Verlader und dem Fahrzeugführer die Sicherung der Ladung vor. Der Fahrzeughalter / Unternehmer darf laut Straßenverkehrszulassungsordnung nur geeignetes Personal einsetzen. Wir bieten Ihnen spezifisch auf diese Anforderungen abgestimmte Schulungen. Unsere Referenten sind von der VDI ausgebildet und als anerkannte Ausbilder registriert.


ZIELGRUPPE

Fahrer, Verlader, Verpacker, Disponenten, Fahrzeughalter, Verantwortliche, Unternehmer

SCHULUNGSZIELE

Die Teilnehmer sollen die rechtlichen Grundlagen, ihre Pflichten, die physikalischen Grundlagen, den Lastverteilungsplan, die Arten der Ladungssicherung und die Ladungssicherungshilfsmittel kennen und praktisch anwenden können.

SCHULUNG 1: SACHKUNDE LADUNGSSICHERUNG NACH VDI 2700a

Nach bestandener theoretischer Prüfung erhalten die Teilnehmer den Ausweis gem. VDI 2700a sowie den Nachweis Sachkundiger in der Ladungssicherung

Schulungsdauer: 2 Tage
Schulungstermine und Kosten auf Anfrage

SCHULUNG 2: LADUNGSSICHERUNG

Nach Schulungsende erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung

Schulungsdauer: 1 Tag
Schulungstermine und Kosten auf Anfrage

SCHULUNGSINHALTE

  • Rechtliche Grundlagen, nationale Empfehlungen, Richtlinien und Gesetze
  • Verantwortlichkeit, Haftung, Sanktionen
  • Physikalische Grundlagen, Kräfte und Standfestigkeit
  • Unfallschwerpunkte, Beispiele für das Verhalten der Ladung
  • Anforderungen an das Transportfahrzeug, Fahrzeugaufbauten, Zurrpunkte Belastbarkeit
  • Lastverteilungsplan, Lade- und Stauweisen
  • Zurrmittel und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Arten der Ladungssicherung
  • Ermitteln der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Beurteilen von ablegereifen Zurrmitteln
  • Praktische Übungen

Selbstverständlich können die Inhalte an die besonderen Bedürfnisse und spezielle Arten von Ladung Ihres Betriebes angepasst werden.

SCHULUNG 3: LADUNGSSICHERUNG IM SEECONTAINER (CTU-Code)

Nach Schulungsende erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung

Schulungsdauer: 1 / 2 Tag
Schulungstermine und Kosten auf Anfrage

SCHULUNGSINHALTE

  • Rechtliche Grundlagen, Internationale Standards, Europäische Normen etc.
  • Verantwortlichkeit, Haftung, Sanktionen
  • CTU-Code
  • CSS-Code, Code of Safe Practice for Cargo Stowage Securing
  • Technische und physikaliche Zusammenhänge der Ladungssicherung gem. CTU-Code von IMO / UNECE Ausgabe 2014
  • Unfallschwerpunkte, Beispiele für das Verhalten der Ladung
  • Anforderungen an das Transportfahrzeug, Fahrzeugaufbauten, Zurrpunkte Belastbarkeit
  • Lastverteilungsplan, Lade- und Stauweisen
  • Zurrmittel und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Ladungssicherungsmethoden
  • Ermitteln der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Dokumentation (Containerpackzertifikat)
  • Praktische Übungen

 

Ladungssicherung

PDF Download

 

Ladungssicherung Im Seecontainer

PDF Download

 

Buermann: Ingenieurbüro für Anlagenplanung - Bau- und Umwelttechnik

ABIS INGENIEURE